Norwegen hat fast 1300 Zwergwale zur Jagd freigegeben

Norwegens Regierung hat für das laufende Jahr 1286 Zwergwale zur Jagd freigegeben. Es handele sich um die gleiche Quote wie 2011, sagte Fischereiministerin Lisbeth Berg Hansen am Freitag in Oslo.

Trotz des 1986 erlassenen Verbotes aller kommerziellen Walfänge durch die Internationale Walfangkommission (IWC), lässt das skandinavische Land die Jagd auf Zwergwale seit 1993 wieder zu. Im vergangenen Jahr schöpfte Norwegen die selbst gesetzte Quote allerdings nicht aus: 533 der Meeressäuger wurden getötet.

Die Quote sei im Verhältnis zu der geschätzten Gesamtzahl an Zwergwalen zumutbar und richte sich nach den Empfehlungen des IWC-Wissenschaftskomitees zur Bestandserhaltung der Tiere, ergänzte die Ministerin. Zwergwale werden bis zu elf Meter lang und etwa acht Tonnen schwer. …

Quelle: http://www.rp-online.de/panorama/ausland/fast-1300-zwergwale-zur-jagd-freigegeben-1.2718676

Ein Gedanke zu „Norwegen hat fast 1300 Zwergwale zur Jagd freigegeben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s