Schüler wissen Meer -„Meer im Fokus“ präsentiert sich im AEZ

Schüler_w

Schüler wissen Meer
Das EUCC-D-Bildungsprojekt „Meer im Fokus“ präsentiert sich im Alsterdorfer Einkaufszentrum

Pressemitteilung

Hamburg – eine Stadt zwischen zwei Meeren geprägt von dicken Pötten, Ha-fenlandschaft, Elbufer und Stadtstrand, Hochwasser und Kaimauern. Da ver-wundert es nicht, dass sich SchülerInnen des Gymnasiums Hochrad Hamburg näher mit dem Element Wasser befasst und speziell Meer und Küste in den Blick genommen haben.

Als TeilnehmerInnen des von EUCC – Die Küsten Union Deutschland e. V. initi-ierten Projektes „Meer im Fokus“ setzten sich die SchülerInnen gut drei Monate mit Fragen der nachhaltigen Nutzung und Entwicklung der Meere vor ihrer Haustür auseinander.

Ziel des Bildungsprojektes ist es, das Umweltwissen der Schüler über Meer und Küste zu steigern, zum Umweltbewusstsein beizutragen und ein erstes Um-welthandeln anzubahnen. Dabei verknüpft das Projekt die praktische naturnahe Erkundung vor Ort mit der Welt der neuen Medien.
Die SchülerInnen des Gymnasiums Hochrad Hamburg setzten sich in ihrer Pro-jektarbeit mit dem Schwerpunkt Mensch und Meer auseinander und beschäfti-gen sich mit Fragen wirtschaftlicher, kultureller und sozialräumlicher Nutzung von Meer und Küste, deren Belastung und möglichen Schutzmaßnahmen. Da-für erkundeten die Jugendlichen nach einer thematischen Einführung in der Schule auf einer Exkursion ins Ostsee Info-Center Eckernförde zunächst das Brackwassermeer Ostsee. Zurück auf der Schulbank widmeten sich die Schüle-rInnen gruppenweise ausgewählten Fragestellungen und erstellten anhand des von EUCC-D entwickelten Autorensystems IKZM-D Lernen Internet-gestützte Informationsmodule.

Zum Abschluss ihrer mehrwöchigen Projektarbeit stellen die SchülerInnen am Dienstag, den 29. Mai 2012 um 18 Uhr ihre Arbeitsergebnisse im Alstertal- Einkaufszentrum vor. Die Ausstellung wird an der Treffpunktbühne im Unter-geschoss im Zeitraum 29. Mai bis zum 02. Juni stattfinden. Center Managerin Julita Hansen freut sich besonders auf die Resultate: „Die Treffpunktbühne ist Kommunikations- und Präsentationsplattform und wir freuen uns, dass wir den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Hochrad die Möglichkeit bieten können, die wochenlangen Arbeiten mit einer für die Öffentlichkeit bestimmten Ausstellung in unserem Alstertal-Einkaufszentrum krönen zu können. Zudem handelt es sich um ein sehr spannendes Thema, dass interessant für unsere Besucher sein wird.“

Das mehrfach ausgezeichnete Projekt, das u.a. „Ausgewählter Ort 2011“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ist, wird von der Deutschen Bundesstif-tung Umwelt, BINGO! Projektförderung und der Klara-Samariter-Stiftung geför-dert. EUCC-D kooperiert bei der praktischen Umsetzung u.a. mit der in Ham-burg ansässigen Initiative Deepwave e. V.
Weitere Informationen unter http://www.eucc-d.de oder http://www.kuestenschule.de.

Ansprechpartner

EUCC-Deutschland
Projektkoordination „Meer im Fokus“
Anke Vorlauf
Telefon: 0431/ 69 120 63
vorlauf@eucc-d.de
http://www.eucc-d.de

Deepwave
Dr. Onno Groß
Telefon: 040/ 46 85 62 62
info@deepwave.org
http://www.deepwave.org

Alstertal-Einkaufszentrum
Julita Hansen
Center Managerin
Telefon: 040/ 611 677 870
centermanagement-aez@ece.com
http://www.alstertal-einkaufszentrum.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s