Plastiktüten: Erstmal Verzicht auf eine gesetzliche Regelung

BMBU: Vereinbarung zur Verringerung des Verbrauchs von Kunststofftragetaschen

Der Verbrauch an Plastiktüten soll in den kommenden zehn Jahren fast halbiert werden. Das ist das Ziel einer freiwilligen Vereinbarung zwischen dem Handelsverband Deutschland (HDE) und Bundesumweltministerin Barbara Hendricks. Die teilnehmenden Unternehmen sagen darin zu, Kunststofftragetaschen zukünftig nur noch gegen ein Entgelt abzugeben. Weitere Handelsverbände und Unternehmen haben bereits erklärt, sich an der Vereinbarung zu beteiligen.

Weitere Informationen:
Häufig gestellt Fragen und Antworten
http://www.bmub.bund.de/service/buergerforum/haeufige-fragen-faq/faq-detailansicht/?no_cache=1&tx_irfaq_pi1[cat]=24
Originaltext der Vereinbarung www.bmub.bund.de/N53021

Eine kritische Sichtweise dieser freiwilligen Vereinbarung hier von der DUH.

Das Fazit: für >40 % der Plastiktüten gibt es weiterhin keine verbindliche Regelung.

Ein Gedanke zu „Plastiktüten: Erstmal Verzicht auf eine gesetzliche Regelung

  1. Einen Versuch ist es ja wert, ich hoffe, dass ich dafür nicht gleich ans Kreuz genagelt werde. Eine Gruppe meiner Schule und ich haben ein Projekt gestartet, und sind damit bis jetzt recht erfolgreich gewesen. Nun haben wir einen Punkt erreicht, der unbedingt Unterstützung erfordert.

    2015 haben wir den ersten Platzt für die „beste Lösungsidee“ beim Young Economic Summit in Berlin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit von der Staatssekretärin Brigitte Zypries überreicht bekommen.

    Anfang Juli werden wir eine weitere Verabredung mit Gunther Adler einem Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit haben.

    Um dort mit unserer Idee zu überzeugen und um zu zeigen, dass diese auch auf Zuspruch stößt, brauchen wir eure Unterschrift. Weitere Informationen zum Projekt und zur Idee findet ihr auf der Internetseite.

    Über das weiterverbreiten an Freunde und Verwandte würden wir uns natürlich äußerst freuen.

    https://www.change.org/p/rat-f%C3%BCr-nachhaltige-entwicklung-recyclingsystem-f%C3%BCr-plastikt%C3%BCten?recruiter=542525333&utm_source=petitions_show_components_action_panel_wrapper&utm_medium=copylink

    “Ein Pfand für Plastiktüten schafft einen Anreiz für Konsumenten Plastiktüten zu sammeln und diese zurückzugeben. Der Handel kann dann für ein ordnungsgemäßes Recycling und eine stoffliche Verwertung sorgen. Die Umweltverschmutzung wird drastisch reduziert und wertvolle Rohstoffe werden geschont.“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s